Cornelia Dollbaum-Paulsen, geb. 1961
Eine Auswahl der offiziellen Qualifikationen: Aus- und Weiterbildungen, daneben eine Vielzahl von kleineren Seminaren, Workshops, Retreats etc.:

  • Abitur und unvollständig gebliebene Studien in Germanistik, Literaturwissenschaften und Psychologie zwischen 1980 und 1990
  • gelernte und selbständige Buchhändlerin (1982-1988)
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin Verbandsschule des FDH in Bochum (1990-1993)
  • Weiterbildung „Gestalttherapie“, Institut Kontakte in Bergisch-Gladbach (1998-2002)
  • Entwicklung des salutogenetischen Beratungskonzeptes "Therapieberatung" (200-2002)
  • Weiterbildung „Management für Führungskräfte“, Institut Prozept in Oldenburg (2005/2006)
  • seit März 2013 Studium der Journalistik an der Freien Journalistenschule in Berlin (aktuell ruhend)

Fachliche Erfahrung:

  • Selbständige Praxistätigkeit als Klassische Homöopathin (bis 2004) und Gestalttherapeutin (seit 2002 bis heute)
  • langjährige Erfahrung als medizinische und therapeutische Fachdozentin in der Erwachsenenbildung, insbesondere in der Ausbildung und Begleitung angehender HeilpraktikerInnen an verschiedenen Instituten (1993 bis heute)
  • Seminartätigkeit zu den Themen Fasten-, Essens und Bewegungsbegleitung, Verletzte Heiler, Umgang mit Krankheit, Lernen lernen, Entspannung und Praxisgründung in eigener Praxis und im Auftrag verschiedener Institute (1993 bis heute)
  • Studienleitung der Amara-Schule Bielefeld und Paderborn (2004-2008)
  • Gründerin und Gesellschafterin des Internetportals für Ganzheitliche Gesunheit www.heilnetz-owl.de seit 2009

Veröffentlichungen:

  • Abschlussarbeit der Weiterbildung zur Gestalttherapie: „Salutogenese – ein gestaltberaterisches Konzept?“, Gevelsberg 2002
  • Diverse Buchbesprechungen und Artikel zu Heilung, Medizin und Gesundheit in verschiedenen lokalen und fachspezifischen Printmedien
  • Blogbeiträge unter www.wortgewandetes.wordpress.com
  • Gesamtredaktion der Good-News OWL

 

Was mir besonders am Herzen liegt:

 

Der Humor

Bei allem Leid, aller Sorge, allem Schmerz: Unrettbar verloren sind wir ohne die Leichtigkeit und unschlagbare Freundlichkeit liebevollen Humors.

Das Vertrauen
Jedes Lebewesen hat seinen unverwechselbaren eigenen Ton, den zu spielen es geboren ist – ich vertraue darauf, dass es immer möglich ist, diesen Ton zu entdecken und ihm Gehör zu verschaffen.

Das Wahre, Schöne und Gute
Im Ringen um Menschsein haben wir viele Hürden zu nehmen - und dennoch erfahren wir Tag für Tag Wahres in unseren Begegnungen, sind berührt von Kinderlachen, Rosenknospen und Wolkengetümen, sowie von Menschlichkeit und Wahrheit. Nicht mehr und nicht weniger...und damit arbeite ich Tag für Tag in meinen Begegnungen.